Basisworkshop EEG

Referenten
Thomas Peter
Geschäftsführer MediForA

MTA-F, Referent der Medizinischen Fortbildungsakademie (MediForA), Leiter der Fkt.-Abteilung der Neurologie im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn, seit 10 Jahren als Referent für Aus-, Fort- und Weiterbildungen für nichtärztliches Fachpersonal tätig

In der Neurologie haben neurophysiologische Untersuchungen, wie EEG und evozierte Potentiale, immer noch einen wichtigen Platz in der Diagnostik. Bei diesem Seminar werden Basiswissen sowie das Prinzip und die Durchführung eines Elektroenzephalogramms (EEG), unter anderem auch an einem digitalen EEG-Gerät vermittelt.

 

Inhalt

Prinzip und Durchführung eines Elektroenzephalogramms (EEG):

  • Elektrophysiologische Grundlagen zum EEG
  • Anlage einer EEG-Haube nach dem 10/20-System, Vor- und Nachbereitung – intensive praktische Übungen, mit Registrierung an einem digitalen EEG-Gerät
  • Hygienische Aspekte im EEG-Labor
  • Erläuterung der Durchführung eines Standard-EEG, Provokationsmethoden
  • Artefakte und ihre Beseitigung
  • Normbefunde und pathologische Beispiele

 

Seminarziele

  • Ziel dieses Workshops ist es, auf sehr praxisorientierter Basis das Hintergrundwissen zu festigen und die technische Durchführung der einzelnen Untersuchungen zu erläutern und selbstverständlich auch eigene Erfahrungen mit den Kursteilnehmern auszutauschen.

 

Zielgruppe

  • Medizinische Fachangestellte, Medizinisch-technische Assistent:innen und Pflegekräfte, die oben aufgeführte neurologische Untersuchungen durchführen. Auch für Neu- und Quereinsteiger:innen.

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen, zzgl. USt.)
259,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Datum/Zeit
10.02.2023
09:00 - 16:00
Veranstaltungsort
Bochum
Aesculap Akademie, Gesundheitscampus-Süd 11-13
44801 Bochum