Belastungs-EKG

Referenten
Thomas Peter
Geschäftsführer MediForA

MTA-F, Referent der Medizinischen Fortbildungsakademie (MediForA), Leiter der Fkt.-Abteilung der Neurologie im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn, seit 10 Jahren als Referent für Aus-, Fort- und Weiterbildungen für nichtärztliches Fachpersonal tätig

Die Elektrokardiografie gewinnt bei der Diagnostik und Therapiekontrolle an Bedeutung und verlangt vom Assistenz- und Krankenpflegepersonal elektrophysiologisches Wissen, technisches Verständnis und praxisbezogene Fähigkeiten. Wir bieten Ihnen die Aus-, Fort- und Weiterbildung, die im Rahmen von Zertifizierungen, Qualitätssicherungen und Leitlinien der Fachgesellschaften sowie von Verordnungen und Gesetzen gefordert werden. Die standardisierte Durchführung, Kontraindikationen und Abbruchkriterien, sowie grundlegende Kenntnisse der Analyse und Interpretation eines Belastungs-EKG stehen bei diesem Online-Seminar im Mittelpunkt.

 

Inhalt

  • Personelle, technische und medizinische Voraussetzungen
  • Aufgaben und Anforderungen an das Assistenzpersonal
  • Mögliche Komplikationen und wichtige Notfallvorsorgemaßnahmen
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Abbruchkriterien
  • Blickdiagnostik während einer Belastung
  • Auswertung und Interpretation, Qualitätssicherung

 

Seminarziele

  • Kenntnisse in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines Belastungs-EKG
  • Wichtige EKG-Veränderungen vor, während und nach einer Belastung
  • Grundlegende Kenntnisse über die Aus- und Bewertung eines Belastungs-EKG

 

Zielgruppe

  • Nichtärztliches Fachpersonal
    (Inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an dem Belastungs-EKG Voraussetzung.)

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen, zzgl. USt.)
99,00 € pro Seminar

PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Datum/Zeit
27.01.2023
09:00 - 13:00
Veranstaltungsort
Online-Seminar
Online-Seminar