Kleine und große Lungenfunktion Aufbauseminar

Spirometrie, Bodyplethysmographie und weiterführende Verfahren

In der Pneumologie sind Lungenfunktionsprüfungen schon seit langem ein zentraler Baustein in der Diagnostik von Erkrankungen des Atemsystems. Durch die Vermittlung der leitlinien- und qualitätsgerechten Durchführung von Lungenfunktionsuntersuchungen einschließlich deren Beurteilung ist das Aufbauseminar für erfahrene Mitarbeiter:innen in der Lungenfunktionsdiagnostik konzipiert, die ihre Kenntnisse bezüglich der geltenden Leitlinien aktualisieren und vertiefen möchten.

 

Inhalt

 

Ausführlich werden die Spirometrie und Bodyplethysmographie besprochen. Die weiterführenden Methoden werden im Überblick behandelt.

  • Methodik der Spirometrie
  • Prinzip und technische Grundlagen der Bodyplethysmographie
  • Messgrößen
  • Vorbereitung, Durchführung, Aus- und Bewertung, Interpretation der Ergebnisse
  • Qualitätsanforderungen
  • Fehlermanagement
  • Übungen zur Interpretation bezüglich Obstruktion und Restriktion und zur Fehlererkennung
  • Überblick über Methacholintest, Diffusionsanalyse, Impulsoszillometrie und Blutgasanalyse

 

Seminarziele

 

  • Im Aufbauseminar wird Wissen über die Durchführung, Aus- und Bewertung von spirometrischen/bodyplethysmographischen Messungen vermittelt.
  • Das Seminar soll Sicherheit in der Interpretation und bei der Fehlererkennung vermitteln.
  • Besonders die Qualitätsanforderungen zur Erlangung eines optimalen Ergebnisses spielen eine Rolle.
  • Auf weiterführende Untersuchungen wird im Zusammenhang mit den Ergebnissen der Spirometrie/ Bodyplethysmographie eingegangen.

 

Zielgruppe

 

  • erfahrene Mitarbeitende in der Lungenfunktionsdiagnostik, die ihre Kenntnisse bezüglich der geltenden Leitlinien aktualisieren und vertiefen wollen.
  • Inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an diesem Seminar Voraussetzung.

 

Teilnahmegebühr

 

(einschließlich Unterlagen)
229,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Referenten

Referentin Cornelia Srocke
Cornelia Srocke
MTA-F und Dipl. Medizin-Pädagogin (FH)

seit über 30 Jahren in der theoretischen und praktischen Ausbildung von MTA-F und anderen Gesundheitsberufen tätig

Referentin Annette Thürsam
Annett Thürsam
Medizinische Technologin für Funktionsdiagnostik

Tätig in der kardiopulmonalen Funktionsonsdiagnostik für den stationären und ambulanten Bereich in der
Lungenklinik Ballenstedt bis 2022,
Durchführung von Praxisworkshops für die kardiopulmonale Funktionsdiagnostik,
Referententätigkeit

Kleine und große Lungenfunktion Aufbauseminar

In der Pneumologie sind Lungenfunktionsprüfungen schon seit langem ein zentraler Baustein in der Diagnostik von Erkrankungen des Atemsystems. Durch die Vermittlung der leitlinien- und qualitätsgerechten Durchführung von Lungenfunktionsuntersuchungen einschließlich deren Beurteilung ist das Aufbauseminar für erfahrene Mitarbeiter:innen in der Lungenfunktionsdiagnostik konzipiert, die ihre Kenntnisse bezüglich der geltenden Leitlinien aktualisieren und vertiefen möchten.

 

Inhalt

Ausführlich werden die Spirometrie und Bodyplethysmographie besprochen. Die weiterführenden Methoden werden im Überblick behandelt.

  • Methodik der Spirometrie
  • Prinzip und technische Grundlagen der Bodyplethysmographie
  • Messgrößen
  • Vorbereitung, Durchführung, Aus- und Bewertung, Interpretation der Ergebnisse
  • Qualitätsanforderungen
  • Fehlermanagement
  • Übungen zur Interpretation bezüglich Obstruktion und Restriktion und zur Fehlererkennung
  • Überblick über Methacholintest, Diffusionsanalyse, Impulsoszillometrie und Blutgasanalyse

 

Seminarziele

  • Im Aufbauseminar wird Wissen über die Durchführung, Aus- und Bewertung von spirometrischen/bodyplethysmographischen Messungen vermittelt.
  • Das Seminar soll Sicherheit in der Interpretation und bei der Fehlererkennung vermitteln.
  • Besonders die Qualitätsanforderungen zur Erlangung eines optimalen Ergebnisses spielen eine Rolle.
  • Auf weiterführende Untersuchungen wird im Zusammenhang mit den Ergebnissen der Spirometrie/ Bodyplethysmographie eingegangen.

 

Zielgruppe

  • erfahrene Mitarbeitende in der Lungenfunktionsdiagnostik, die ihre Kenntnisse bezüglich der geltenden Leitlinien aktualisieren und vertiefen wollen.
  • Inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an diesem Seminar Voraussetzung.

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen)
229,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Kleine und große Lungenfunktion Aufbauseminar
19.10.2024
Annett Thürsam
Stuttgart - Vienna House
Hauptstr. 26
70563 Stuttgart
09:00 - 16:00
freie Plätze verfügbar
Preis
229,00 €
Kleine und große Lungenfunktion Aufbauseminar

In der Pneumologie sind Lungenfunktionsprüfungen schon seit langem ein zentraler Baustein in der Diagnostik von Erkrankungen des Atemsystems. Durch die Vermittlung der leitlinien- und qualitätsgerechten Durchführung von Lungenfunktionsuntersuchungen einschließlich deren Beurteilung ist das Aufbauseminar für erfahrene Mitarbeiter:innen in der Lungenfunktionsdiagnostik konzipiert, die ihre Kenntnisse bezüglich der geltenden Leitlinien aktualisieren und vertiefen möchten.

 

Inhalt

Ausführlich werden die Spirometrie und Bodyplethysmographie besprochen. Die weiterführenden Methoden werden im Überblick behandelt.

  • Methodik der Spirometrie
  • Prinzip und technische Grundlagen der Bodyplethysmographie
  • Messgrößen
  • Vorbereitung, Durchführung, Aus- und Bewertung, Interpretation der Ergebnisse
  • Qualitätsanforderungen
  • Fehlermanagement
  • Übungen zur Interpretation bezüglich Obstruktion und Restriktion und zur Fehlererkennung
  • Überblick über Methacholintest, Diffusionsanalyse, Impulsoszillometrie und Blutgasanalyse

 

Seminarziele

  • Im Aufbauseminar wird Wissen über die Durchführung, Aus- und Bewertung von spirometrischen/bodyplethysmographischen Messungen vermittelt.
  • Das Seminar soll Sicherheit in der Interpretation und bei der Fehlererkennung vermitteln.
  • Besonders die Qualitätsanforderungen zur Erlangung eines optimalen Ergebnisses spielen eine Rolle.
  • Auf weiterführende Untersuchungen wird im Zusammenhang mit den Ergebnissen der Spirometrie/ Bodyplethysmographie eingegangen.

 

Zielgruppe

  • erfahrene Mitarbeitende in der Lungenfunktionsdiagnostik, die ihre Kenntnisse bezüglich der geltenden Leitlinien aktualisieren und vertiefen wollen.
  • Inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an diesem Seminar Voraussetzung.

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen)
229,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Kleine und große Lungenfunktion Aufbauseminar
30.11.2024
Cornelia Srocke
Berlin - Aesculap Akademie
im Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59
10117 Berlin
09:00 - 16:00
freie Plätze verfügbar
Preis
229,00 €