Berufspädagogische Tagesfortbildung für Praxisanleitungen

nach § 4 Abs. 3 PflAPrV

Die Fortbildung für Praxisanleitungen ist von großer Bedeutung, um ihre berufliche Entwicklung und Kompetenz zu fördern. Unsere Fortbildungsreihe hilft den Praxisanleitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und somit einen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung zu leisten. Sie unterstützen dabei die Auszubildenden bei der Entwicklung von Fähigkeiten und fördern ihre berufliche Entwicklung. Unsere Fortbildungen orientieren sich nach den Vorgaben gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV. 

 

Unter anderem werden folgenden Tagesfortbildungen angeboten:

 

  • Update Praxisanleitung
  • Berufsstolz und Motivation
  • Ethisch denken und handeln
  • Generation Z: Umgang mit schwierigen Auszubildenden
  • Kraftquelle Resilienz für Praxisanleitungen
  • Methoden und digitale Medien für die Praxisanleitung
  • Beurteilen und Bewerten
  • Rechtslage Praxisanleitung kompakt
  • Interkulturelle Kompetenz im Rahmen der Praxisanleitung
  • Kommunikation & Gesprächsführung in (schwierigen) Anleitungssituationen

Referenten

Referent Julian-Anselm Bayer
Julian-Anselm Bayer
Leitung PEG Akademie

Schulmanagement M.A., Pflegepädagogik B.A.

Gesundheits- und Krankenpfleger

Referent Benjamin Dill
Benjamin Dill
Stv. Leitung PEG Akademie

Bildung und Bildungsmanagement M.A.

Pflegepädagogik B.A.

Gesundheits- und Krankenpfleger

Referent Hugo H. Körbächer
Hugo H. Körbächer
Trainer, Systemischer Coach, Resilienzexperte

Resilienz-Trainer und Resilienz-Coach, ProC-Coach und CEE zertifizierter Lehrcoach, Pädagogischer Leiter und Inhaber des Rondo-Seminarhauses, Hauptamtlicher Senior-Trainer und Lehrcoach im Resilienz-Zentrum

Referentin Nadja Bayer
Nadia Bayer
stellvertetende Pflegedirektorin Asklepios Lungenklinik Gauting

Pflegepädagogik B.A., Altenpflegerin

Referentin Lisa Gebhardt
Lisa Gebhardt
M.A. Erwachsenenbildung

B.Sc. Pflegewissenschaften mit Schwerpunkt Pädagogik, Zert. Systemischer Business Coachin (univ.), Praxisanleiterin (DKG) 

Kraftquelle Resilienz für Praxisanleitungen

Pflegekräfte erleben in ihrem beruflichen Alltag zunehmend körperliche und psychische Herausforderungen. Die Corona-Pandemie zeigte deutlich erneut, dass pflegende Personen tagtäglich mit unterschiedlichen Belastungen konfrontiert werden. Die Verantwortung für qualitative Handlungen und psychosoziale Kompetenzen sind kontinuierlich zu erbringen. Um Pflegeaus(zu)- bildende für die Anforderungen im Berufsalltag zu stärken und präventiv wirksam zu sein, sind geschulte Praxisanleiter:innen in der Lage, verschiedene Möglichkeiten und Ressourcen zur gezielten Stärkung der individuellen Resilienz anzuwenden.

 

Inhalt

 

Krisen und Überforderungen sind Bestandteile des Lebens. Jeder Mensch hat Einfluss darauf, ob er sich von ihnen unterkriegen lässt oder sie zuversichtlich bewältigt. Die Grundhaltung resilienter Menschen lautet: „Was immer auf mich zukommt, ich kann damit umgehen und eine Lösung finden. Ich kann selbst etwas tun, um Fehlschläge zu bewältigen“.

Mit dem Begriff Resilienz wird die Fähigkeit verstanden, Krisen, Belastungen, Misserfolge, Niederlagen oder Konflikte durch einen Rückgriff auf persönliche Ressourcen in angemessener Weise zu bewältigen und so die körperliche/psychische Gesundheit zu erhalten.

  • Sie lernen im Basistraining das Resilienz–Modell nach Gruhl/Körbächer als Ganzes und seine sieben Faktoren kennen
  • Sie lernen anhand verschiedener Übungen, wie sie für sich selbst Resilienz stärken können
  • Sie erleben, wie Sie einige Schutz-Faktoren gezielt trainieren können
  • Ihre Erfahrungen mit den Übungen werden in theoretische Zusammenhänge und Erklärungsmodelle eingebettet
  • Sie erhalten individuelle Anregungen, Ihre Erkenntnisse auf konkrete Alltagssituationen zu übertragen
  • Anhand verschiedener privater oder beruflicher Beispielsituationen entwickeln Sie Ihren persönlichen Leitfaden zur Stärkung Ihrer Resilienz

 

Seminarziele

 

  • PA fördern Resilienz als eine zentrale, nützliche Kompetenz und eine psychische Kraftquelle zur Bewältigung stetig wachsender Aufgaben im Alltag
  • PA zeigen auf, wie eine Krise erfolgreich bewältigt und künftig resilientes Handeln eingesetzt werden kann.
  • PA trainieren die eigene Widerstandsfähigkeit und entwickeln eine optimistische Einstellung gegenüber realen Herausforderungen

 

Aufbau und Struktur

Die Fortbildung umfasst 8 Stunden theoretischen Unterricht (à 45 Min.).

 

Anerkannte Pflichtfortbildung durch die Verinigung der Pflegenden in Bayern - VdPB.

 

Zielgruppe

 

  • Praxisanleitungen aus verschiedenen Ausbildungsfeldern

 

Teilnahmegebühr

 

(einschließlich Unterlagen)
149,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Ausgebucht
Kraftquelle Resilienz für Praxisanleitungen
12.06.2024
Hugo H. Körbächer
München - PEG Akademie
Kreillerstr. 24
81673 München
09:00 - 16:15
ausgebucht
Preis
149,00 €
Ausgebucht
Methoden und digitale Medien für die Praxisanleitung

Die Fortbildung für Praxisanleitungen ist von großer Bedeutung, um ihre berufliche Entwicklung und Kompetenz zu fördern. Unsere Fortbildungsreihe hilft den Praxisanleitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und somit einen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung zu leisten.  Sie unterstützen dabei die Auszubildenden bei der Entwicklung von Fähigkeiten und fördern ihre berufliche Entwicklung. Unsere Fortbildungen orientieren sich nach den Vorgaben gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

 

Inhalt

 

  • Methoden aus der Ermöglichungsdidaktik kennen lernen
  • Geeignete digitale Medien für die Praxisanleitung kennen lernen
  • Geeignete Situationen für medialen Einsatz in der Praxisanleitung identifizieren

 

Seminarziele

 

  • Die Bedeutung der Didaktik verstehen und Lernangebote anhand der Ermöglichungsdidaktik zielführender und aktiver gestalten
  • Zahlreiche Impulse bekommen, sich näher mit digitalen Medien zu beschäftigen und diese in Ihre Praxisanleitung miteinzubeziehen
  • Verschiedene Methoden der kognitiven Ebene kennenlernen und ausprobieren

 

Zielgruppe

 

  • Praxisanleitende

Teilnahmegebühr

149,00 €

(einschließlich Unterlagen)

PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Ausgebucht
Methoden und digitale Medien für die Praxisanleitung
24.06.2024
Lisa Gebhardt
München - PEG Akademie
Kreillerstr. 24
81673 München
09:00 - 16:15
ausgebucht
Preis
149,00 €
Ausgebucht
Beurteilen und Bewerten

Die Fortbildung für Praxisanleitungen ist von großer Bedeutung, um ihre berufliche Entwicklung und Kompetenz zu fördern. Unsere Fortbildungsreihe hilft den Praxisanleitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und somit einen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung zu leisten.  Sie unterstützen dabei die Auszubildenden bei der Entwicklung von Fähigkeiten und fördern ihre berufliche Entwicklung. Unsere Fortbildungen orientieren sich nach den Vorgaben gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

 

Inhalt

 

  • Beurteilungskompetenz erwerben und Vorgaben umsetzen
  • Rollenwechsel beherrschen
  • Formulierungen von Beurteilungen und Bewertungen

 

Zielgruppe

 

  • Praxisanleitende

 

Teilnahmegebühr

 

149,00 €

(einschließlich Unterlagen)

PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Beurteilen und Bewerten
25.06.2024
Nadia Bayer
München - PEG Akademie
Kreillerstr. 24
81673 München
09:00 - 16:15
freie Plätze verfügbar
Preis
149,00 €
Rechtslage Praxisanleitung kompakt

Die Fortbildung für Praxisanleitungen ist von großer Bedeutung, um ihre berufliche Entwicklung und Kompetenz zu fördern. Unsere Fortbildungsreihe hilft den Praxisanleitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und somit einen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung zu leisten.  Sie unterstützen dabei die Auszubildenden bei der Entwicklung von Fähigkeiten und fördern ihre berufliche Entwicklung. Unsere Fortbildungen orientieren sich nach den Vorgaben gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

 

Inhalt

 

  • Haftungsrecht von Praxisanleitenden
  • Delegation - Was darf delegiert werden?
  • Aufgaben und Verantwortungsbereiche von Praxisanleitenden

 

Zielgruppe

 

  • Praxisanleitende

 

Teilnahmegebühr

 

149,00 €

(einschließlich Unterlagen)

PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Rechtslage Praxisanleitung kompakt
26.06.2024
Julian-Anselm Bayer
Online-Seminar
09:00 - 16:15
freie Plätze verfügbar
Preis
149,00 €
Rechtslage Praxisanleitung kompakt

Die Fortbildung für Praxisanleitungen ist von großer Bedeutung, um ihre berufliche Entwicklung und Kompetenz zu fördern. Unsere Fortbildungsreihe hilft den Praxisanleitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und somit einen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung zu leisten.  Sie unterstützen dabei die Auszubildenden bei der Entwicklung von Fähigkeiten und fördern ihre berufliche Entwicklung. Unsere Fortbildungen orientieren sich nach den Vorgaben gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

 

Inhalt

 

  • Haftungsrecht von Praxisanleitenden
  • Delegation - Was darf delegiert werden?
  • Aufgaben und Verantwortungsbereiche von Praxisanleitenden

 

Zielgruppe

 

  • Praxisanleitende

 

Teilnahmegebühr

 

149,00 €

(einschließlich Unterlagen)

PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Rechtslage Praxisanleitung kompakt
16.10.2024
Julian-Anselm Bayer
München - PEG Akademie
Kreillerstr. 24
81673 München
09:00 - 16:15
freie Plätze verfügbar
Preis
149,00 €
Interkulturelle Kompetenz im Rahmen der Praxisanleitung

Die Fortbildung für Praxisanleitungen ist von großer Bedeutung, um ihre berufliche Entwicklung und Kompetenz zu fördern. Unsere Fortbildungsreihe hilft den Praxisanleitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und somit einen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung zu leisten.  Sie unterstützen dabei die Auszubildenden bei der Entwicklung von Fähigkeiten und fördern ihre berufliche Entwicklung. Unsere Fortbildungen orientieren sich nach den Vorgaben gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

 

Inhalt

 

  • Entwicklung interkultureller Kompetenz
  • Integration von ausländischen Auszubildenden und Überwindung von Sprachbarrieren durch interkulturelle Kommunikation
  • Zusammenarbeit und Gestaltung von Schulungssituationen zur Vermeidung von Missverständnissen, Nutzung neuer Methoden der Wissensvermittlung und Erreichung von Ausbildungszielen trotz Sprachbarrieren
  • Chancen und Herausforderungen multikultureller Zusammenarbeit
  • Vielfalt und Inklusion: Sensibilisierung für Diversität und Unterschiede in der Ausbildung, Förderung inklusiver Lernumgebungen

 

Zielgruppe

 

  • Praxisanleitende

 

Teilnahmegebühr

 

149,00 €

(einschließlich Unterlagen)

PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Interkulturelle Kompetenz im Rahmen der Praxisanleitung
17.10.2024
München - PEG Akademie
Kreillerstr. 24
81673 München
09:00 - 16:15
freie Plätze verfügbar
Preis
149,00 €
Kommunikation & Gesprächsführung in (schwierigen) Anleitungssituationen

Die Fortbildung für Praxisanleitungen ist von großer Bedeutung, um ihre berufliche Entwicklung und Kompetenz zu fördern. Unsere Fortbildungsreihe hilft den Praxisanleitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und somit einen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung zu leisten.  Sie unterstützen dabei die Auszubildenden bei der Entwicklung von Fähigkeiten und fördern ihre berufliche Entwicklung. Unsere Fortbildungen orientieren sich nach den Vorgaben gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

 

Inhalt

 

  • Kommunikation in der Pflege(-ausbildung) 
  • Kommunikationsmodelle und Gesprächstechniken 
  • Ausübung der einzelnen Gesprächsarten

 

Zielgruppe

 

  • Praxisanleitende

 

Teilnahmegebühr

 

149,00 €

(einschließlich Unterlagen)

PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Kommunikation & Gesprächsführung in (schwierigen) Anleitungssituationen
18.10.2024
Benjamin Dill
München - PEG Akademie
Kreillerstr. 24
81673 München
09:00 - 16:15
freie Plätze verfügbar
Preis
149,00 €
Generation Z: Umgang mit schwierigen Auszubildenden

Die Fortbildung für Praxisanleitungen ist von großer Bedeutung, um ihre berufliche Entwicklung und Kompetenz zu fördern. Unsere Fortbildungsreihe hilft den Praxisanleitenden, ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu verbessern, um den Auszubildenden eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und somit einen Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung zu leisten.  Sie unterstützen dabei die Auszubildenden bei der Entwicklung von Fähigkeiten und fördern ihre berufliche Entwicklung. Unsere Fortbildungen orientieren sich nach den Vorgaben gemäß § 4 Abs. 3 PflAPrV.

 

Inhalt

 

  • Umgang mit einer neuen Generation Auszubildenden – Wie leitet man diese optimal an?
  • Welche Werte und Normen kennt die Generation der Post-Millennials?
  • Welche Herausforderungen stehen wir mit der Generation Z im beruflichen Alltag gegenüber?

 

Zielgruppe

 

  • Praxisanleitende

 

Teilnahmegebühr

 

149,00 €

(einschließlich Unterlagen)

PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Generation Z: Umgang mit schwierigen Auszubildenden
05.12.2024
Benjamin Dill
München - PEG Akademie
Kreillerstr. 24
81673 München
09:00 - 16:15
freie Plätze verfügbar
Preis
149,00 €