EKG Aufbauseminar

Das pathologische EKG

Die Elektrokardiografie gewinnt bei der Diagnostik und Therapiekontrolle vieler Herzerkrankungen zunehmend an Bedeutung und verlangt vom Assistenz- und Krankenpflegepersonal elektrophysiologisches Wissen, technisches Verständnis und praxisbezogene Fähigkeiten. Unsere EKG-Seminare dienen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, die im Rahmen von Zertifizierungen, Qualitätssicherungen und Leitlinien der Fachgesellschaften sowie von Verordnungen und Gesetzen gefordert werden. Im Mittelpunkt der Seminare stehen die technische Durchführung, Sicherheitsvorschriften der verschiedenen Verfahren, Analyse und Interpretation der EKG-Aufzeichnungen sowie der Erfahrungsaustausch.

 

Inhalt

 

Ätiologie und patho-elektrophysiologische Grundlagen der Arrhythmie-Entstehung

 

Veränderung im EKG bei bradykarden und tachykarden Rhythmusstörungen:

  • Vorhofflimmern und -flattern
  • Lebensbedrohliche Tachykardien
  • Pausen und ihre Ursachen

 

Reizbildungs- und Reizleitungsstörungen:

  • Path. Sinusrhythmen, AV-Blöcke, Schenkelblöcke im EKG

 

Schmale und breite Kammerkomplexe – Differentialdiagnose und Bedeutung:

  • Das Präexitationssyndrom WPW, Schrittmacher-EKG und ventrikuläre Leitungsstörungen

 

Extrasystolen (SVES und VES):

  • Supraventrikuläre und ventrikuläre Extraschläge (SVES und VES) im EKG
  • Das Präexitationssyndrom WPW

 

Erregungsrückbildungsstörungen im EKG:

  • Elektrolytverschiebungen, QT-Zeit und ihre Bedeutung
  • Infarktstadien und ihre Veränderungen im EKG
  • EKG-Veränderungen bei einem Vorderwand- und Hinterwandinfarkt

 

Erläuterung der EKG-Blickdiagnose an vielen EKG-Beispielen

 

Zielgruppe

 

  • Nichtärztliches Fachpersonal (inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an dem Aufbauseminar Voraussetzung.)

 

Teilnahmegebühr

 

(einschließlich Unterlagen)
229,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Referenten

Referent Thomas Peter
Thomas Peter
EKG-Coach und Referent im Gesundheitswesen

MTA-F, Leiter der Fkt.-Abteilung der Neurologie im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn, seit mehr als 10 Jahren als Referent für Aus-, Fort- und Weiterbildungen für nichtärztliches Fachpersonal tätig

EKG Aufbauseminar

Die Elektrokardiografie gewinnt bei der Diagnostik und Therapiekontrolle vieler Herzerkrankungen zunehmend an Bedeutung und verlangt vom Assistenz- und Krankenpflegepersonal elektrophysiologisches Wissen, technisches Verständnis und praxisbezogene Fähigkeiten. Unsere EKG-Seminare dienen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, die im Rahmen von Zertifizierungen, Qualitätssicherungen und Leitlinien der Fachgesellschaften sowie von Verordnungen und Gesetzen gefordert werden. Im Mittelpunkt der Seminare stehen die technische Durchführung, Sicherheitsvorschriften der verschiedenen Verfahren, Analyse und Interpretation der EKG-Aufzeichnungen sowie der Erfahrungsaustausch.

 

Inhalt

Ätiologie und patho-elektrophysiologische Grundlagen der Arrhythmie-Entstehung

 

Veränderung im EKG bei bradykarden und tachykarden Rhythmusstörungen:

  • Vorhofflimmern und -flattern
  • Lebensbedrohliche Tachykardien
  • Pausen und ihre Ursachen

 

Reizbildungs- und Reizleitungsstörungen:

  • Path. Sinusrhythmen, AV-Blöcke, Schenkelblöcke im EKG

 

Schmale und breite Kammerkomplexe – Differentialdiagnose und Bedeutung:

  • Das Präexitationssyndrom WPW, Schrittmacher-EKG und ventrikuläre Leitungsstörungen

 

Extrasystolen (SVES und VES):

  • Supraventrikuläre und ventrikuläre Extraschläge (SVES und VES) im EKG
  • Das Präexitationssyndrom WPW

 

Erregungsrückbildungsstörungen im EKG:

  • Elektrolytverschiebungen, QT-Zeit und ihre Bedeutung
  • Infarktstadien und ihre Veränderungen im EKG
  • EKG-Veränderungen bei einem Vorderwand- und Hinterwandinfarkt

 

Erläuterung der EKG-Blickdiagnose an vielen EKG-Beispielen

 

Zielgruppe

  • Nichtärztliches Fachpersonal (inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an dem Aufbauseminar Voraussetzung.)

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen)
229,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

EKG Aufbauseminar
12.09.2024
Thomas Peter
Online-Seminar
09:00 - 16:00
freie Plätze verfügbar
Preis
229,00 €
EKG Aufbauseminar

Die Elektrokardiografie gewinnt bei der Diagnostik und Therapiekontrolle vieler Herzerkrankungen zunehmend an Bedeutung und verlangt vom Assistenz- und Krankenpflegepersonal elektrophysiologisches Wissen, technisches Verständnis und praxisbezogene Fähigkeiten. Unsere EKG-Seminare dienen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, die im Rahmen von Zertifizierungen, Qualitätssicherungen und Leitlinien der Fachgesellschaften sowie von Verordnungen und Gesetzen gefordert werden. Im Mittelpunkt der Seminare stehen die technische Durchführung, Sicherheitsvorschriften der verschiedenen Verfahren, Analyse und Interpretation der EKG-Aufzeichnungen sowie der Erfahrungsaustausch.

 

Inhalt

Ätiologie und patho-elektrophysiologische Grundlagen der Arrhythmie-Entstehung

 

Veränderung im EKG bei bradykarden und tachykarden Rhythmusstörungen:

  • Vorhofflimmern und -flattern
  • Lebensbedrohliche Tachykardien
  • Pausen und ihre Ursachen

 

Reizbildungs- und Reizleitungsstörungen:

  • Path. Sinusrhythmen, AV-Blöcke, Schenkelblöcke im EKG

 

Schmale und breite Kammerkomplexe – Differentialdiagnose und Bedeutung:

  • Das Präexitationssyndrom WPW, Schrittmacher-EKG und ventrikuläre Leitungsstörungen

 

Extrasystolen (SVES und VES):

  • Supraventrikuläre und ventrikuläre Extraschläge (SVES und VES) im EKG
  • Das Präexitationssyndrom WPW

 

Erregungsrückbildungsstörungen im EKG:

  • Elektrolytverschiebungen, QT-Zeit und ihre Bedeutung
  • Infarktstadien und ihre Veränderungen im EKG
  • EKG-Veränderungen bei einem Vorderwand- und Hinterwandinfarkt

 

Erläuterung der EKG-Blickdiagnose an vielen EKG-Beispielen

 

Zielgruppe

  • Nichtärztliches Fachpersonal (inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an dem Aufbauseminar Voraussetzung.)

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen)
229,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

EKG Aufbauseminar
14.09.2024
Thomas Peter
Bochum - EBZ
Springorumallee 20
44795 Bochum
09:00 - 16:00
freie Plätze verfügbar
Preis
229,00 €
EKG Aufbauseminar

Die Elektrokardiografie gewinnt bei der Diagnostik und Therapiekontrolle vieler Herzerkrankungen zunehmend an Bedeutung und verlangt vom Assistenz- und Krankenpflegepersonal elektrophysiologisches Wissen, technisches Verständnis und praxisbezogene Fähigkeiten. Unsere EKG-Seminare dienen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, die im Rahmen von Zertifizierungen, Qualitätssicherungen und Leitlinien der Fachgesellschaften sowie von Verordnungen und Gesetzen gefordert werden. Im Mittelpunkt der Seminare stehen die technische Durchführung, Sicherheitsvorschriften der verschiedenen Verfahren, Analyse und Interpretation der EKG-Aufzeichnungen sowie der Erfahrungsaustausch.

 

Inhalt

Ätiologie und patho-elektrophysiologische Grundlagen der Arrhythmie-Entstehung

 

Veränderung im EKG bei bradykarden und tachykarden Rhythmusstörungen:

  • Vorhofflimmern und -flattern
  • Lebensbedrohliche Tachykardien
  • Pausen und ihre Ursachen

 

Reizbildungs- und Reizleitungsstörungen:

  • Path. Sinusrhythmen, AV-Blöcke, Schenkelblöcke im EKG

 

Schmale und breite Kammerkomplexe – Differentialdiagnose und Bedeutung:

  • Das Präexitationssyndrom WPW, Schrittmacher-EKG und ventrikuläre Leitungsstörungen

 

Extrasystolen (SVES und VES):

  • Supraventrikuläre und ventrikuläre Extraschläge (SVES und VES) im EKG
  • Das Präexitationssyndrom WPW

 

Erregungsrückbildungsstörungen im EKG:

  • Elektrolytverschiebungen, QT-Zeit und ihre Bedeutung
  • Infarktstadien und ihre Veränderungen im EKG
  • EKG-Veränderungen bei einem Vorderwand- und Hinterwandinfarkt

 

Erläuterung der EKG-Blickdiagnose an vielen EKG-Beispielen

 

Zielgruppe

  • Nichtärztliches Fachpersonal (inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an dem Aufbauseminar Voraussetzung.)

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen)
229,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

EKG Aufbauseminar
21.09.2024
Thomas Peter
Berlin - Aesculap Akademie
im Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59
10117 Berlin
09:00 - 16:00
freie Plätze verfügbar
Preis
229,00 €
EKG Aufbauseminar

Die Elektrokardiografie gewinnt bei der Diagnostik und Therapiekontrolle vieler Herzerkrankungen zunehmend an Bedeutung und verlangt vom Assistenz- und Krankenpflegepersonal elektrophysiologisches Wissen, technisches Verständnis und praxisbezogene Fähigkeiten. Unsere EKG-Seminare dienen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, die im Rahmen von Zertifizierungen, Qualitätssicherungen und Leitlinien der Fachgesellschaften sowie von Verordnungen und Gesetzen gefordert werden. Im Mittelpunkt der Seminare stehen die technische Durchführung, Sicherheitsvorschriften der verschiedenen Verfahren, Analyse und Interpretation der EKG-Aufzeichnungen sowie der Erfahrungsaustausch.

 

Inhalt

Ätiologie und patho-elektrophysiologische Grundlagen der Arrhythmie-Entstehung

 

Veränderung im EKG bei bradykarden und tachykarden Rhythmusstörungen:

  • Vorhofflimmern und -flattern
  • Lebensbedrohliche Tachykardien
  • Pausen und ihre Ursachen

 

Reizbildungs- und Reizleitungsstörungen:

  • Path. Sinusrhythmen, AV-Blöcke, Schenkelblöcke im EKG

 

Schmale und breite Kammerkomplexe – Differentialdiagnose und Bedeutung:

  • Das Präexitationssyndrom WPW, Schrittmacher-EKG und ventrikuläre Leitungsstörungen

 

Extrasystolen (SVES und VES):

  • Supraventrikuläre und ventrikuläre Extraschläge (SVES und VES) im EKG
  • Das Präexitationssyndrom WPW

 

Erregungsrückbildungsstörungen im EKG:

  • Elektrolytverschiebungen, QT-Zeit und ihre Bedeutung
  • Infarktstadien und ihre Veränderungen im EKG
  • EKG-Veränderungen bei einem Vorderwand- und Hinterwandinfarkt

 

Erläuterung der EKG-Blickdiagnose an vielen EKG-Beispielen

 

Zielgruppe

  • Nichtärztliches Fachpersonal (inhaltliche Kenntnisse auf Grundlage unseres Basisseminars sind für die Teilnahme an dem Aufbauseminar Voraussetzung.)

 

Teilnahmegebühr

(einschließlich Unterlagen)
229,00 €
PEG Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

EKG Aufbauseminar
19.10.2024
Thomas Peter
München - PEG Akademie
Kreillerstr. 24
81673 München
09:00 - 16:00
freie Plätze verfügbar
Preis
229,00 €